Kontakt

geoformer igp AG
Sebastiansplatz 1
3900 Brig-Glis

Tel. +41 27 552 15 00
info@geoformer.ch

Massnahmenkonzept Nationalstrasse N02 Amsteg – Göschenen Naturgefahren

Auftrag

Risikobasierte Massnahmenplanung und -priorisierung für Strassenabschnitte, welche durch diverse Naturgefahren gefährdet sind.

Projekt

Im Rahmen der Erhaltungsplanung des N2-Strassenkorridors von Amsteg bis Göschenen harmonisierte die arge w/s/l & Winkler SA die vorhandenen Risikodaten aus früheren ASTRA-Projekten. Für 48 Gefahrenstellen, bei welchen die bereinigten Werte die Überprüfungskriterien des ASTRA verletzten, wurde das maximale Investitionsbudget verschiedener Massnahmentypen ermittelt. Nach einer Vorprüfung möglicher Schutzmassnahmen wurden nur kostenwirksame Massnahmen weiterverfolgt und die Bestvarianten in Massnahmendossiers aufgezeigt. So wurden Massnahmendossiers zu 3 Lawinengefahrenstellen, 15 Sturzgefahrenstellen und 2 Rutschgefahrenstellen erstellt. Zudem wurde ein Dossier mit Vorschlägen für Unterhaltsmassnahmen bei vier Hochwassergefahrenstellen ausgearbeitet. Die Massnahmen wurden in drei Prioritätsstufen unterteilt und werden nun je nach Priorität im Projektmanagement oder im Bereich Erhaltungsplanung des ASTRA weiterbearbeitet.

Zeitraum
April – September 2016

Auftraggeber:
Bundesamt für Strassen ASTRA, Filiale Zofingen

Ort:
Abschnitt Nationalstrasse zwischen Amsteg und Göschenen, UR

Zurück