Kontakt

geoformer igp AG
Sebastiansplatz 1
3900 Brig-Glis

Tel. +41 27 552 15 00
info@geoformer.ch

Naturgefahren SBB Linie 631, Gambarogno

Auftrag

Neuberechnung Personenrisiken auf der SBB Linie 631 (Gambarogno) mit den aktuellsten Schadenpotentialdaten (2015) und Berechnung der Schadenwahrscheinlichkeiten durch Naturgefahren für Personen- und Güterzüge in Bezug auf die künftige Nutzung (2025, Frequenzsteigerung Güterzüge).

Projekt

Die SBB Linie 631 (Gambarogno) im Kanton Tessin ist über weite Strecken naturgefahrenexponiert. Gemäss einer Risikoanalyse sind die Personenrisiken auf dieser Strecke eher klein. Die SBB plant auf dieser Strecke eine Steigerung des Güterverkehrs. Dadurch erhöhen sich die Naturgefahrenrisiken aufgrund der Zunahme des Schadenpotentials. In Zusammenarbeit mit der geo7 AG in Bern wurden die Personenrisiken mit den aktuellsten Schadenpotenzialdaten (2015) aktualisiert. Ausserdem wurde die relative Zunahme der Schadenwahrscheinlichkeiten durch Naturgefahren für Personen- und Güterzüge in Bezug auf die künftige Nutzung (2025) ermittelt.

Zeitraum
Februar - Mai 2016

Auftraggeber:
Schweizerische Bundesbahnen SBB AG

Ort:
SBB Linie 631 Gambarogno, TI

Zurück