Kontakt

geoformer igp AG
Sebastiansplatz 1
3900 Brig-Glis

Tel. +41 27 552 15 00
info@geoformer.ch

3. Rhonekorrektion, Vorlanduntersuchungen, Visp

Auftrag

Untersuchung der Schadstoffgehalte und Beurteilung der Wiederverwendbarkeit des Vorlandabtrages im Rahmen der vorgezogenen Massnahmen Visp.

Projekt

Für die Profilweitung der Rhone entlang eines innerhalb des Industriegebietes der Lonza gelegenen 3 km langen Abschnittes musste beidseitig das Vorland abgetragen werden. Um die Wiederverwendung bzw. die Deponierung des Aushubmaterials beurteilen zu können, wurden 32 Baggerschlitze ausgeführt und an Feststoffproben der Schadstoffgehalt und die Kornverteilung bestimmt. Während der Ausführung wurden die Aushubarbeiten altlastentechnisch begleitet und Triagierungen des belasteten Aushubmaterials durchgeführt.

Zeitraum:
2009-2010, 2015-2017

Auftraggeber(in):
Kantonales Amt für Rhonewasserbau (KAR3)

Ort:
Visp, Lalden

Zurück