Strassenlärmsanierung Glismattenstrasse

Brig / VS

Auftrag

Evaluierung des Strassenlärms inkl. Prüfung von Lärmschutzmassnahmen im Abschnitt Glismattenstrasse.

Projekt

Die stetige Verkehrszunahme führt zu immer grösser werdenden Lärmimmissionen auf die Umwelt. Die anfallenden Lärmemissionen dürfen die im kommunalen Bau- und Zonenreglement festgehaltenen Immissionsgrenzwerte nicht überschreiten. Daher müssen die Lärmemissionen in regelmässigen Abständen geprüft werden. Um die aktuellen Lärmemissionen zu ermitteln, wird der Lärm mit der Lärmberechnungsoftware CadnaA (StL-86+) simuliert. Sämtliche Lärmsimulationen müssen vorgängig mittels Strassenlärmmessungen vor Ort geprüft und allenfalls kalibriert werden. Falls die Lärmimmissionen die Immissionsgrenzwerte überschreiten, müssen lärmmindernde Massnahmen getroffen werden.

Zeitraum:
2019

Auftraggeber:
Dienststelle für Mobilität (DFM), Kanton Wallis
 

Zurück