Neubau Pelletieranlage Z'Brigg

Ernen / VS

Auftrag

Evaluierung von Lärmimmissionen (Industrielärm) auf umliegende Gebäude und Parzellen.

Projekt

Der Neubau von Industrieanlagen kann zu stark erhöhten Lärmemissionen auf die Umwelt führen. Daher müssen die erwarteten Emissionen vorgängig geprüft und ausgewiesen werden. Die Lärmschutzverordnung setzt voraus, dass die Immissionsgrenzwerte gemäss Bau- und Zonenreglement der Gemeinde eingehalten werden. Die künftigen Lärmimmissionen werden mithilfe der Lärmberechnungssoftware CadnaA (Lärmmodell ISO 9613) in 3D nachsimuliert. Anhand der Lärmsimulationen können die Beurteilungspegel an beliebigen Standorten ausgewertet werden. Falls die Immissongrenzwerte nicht eingehalten werden können, müssen lärmmindernde Massnahmen geplant und umgesetzt werden.

Zeitraum:
2018

Auftraggeber:
Energiepark Z'Brigg AG
 

Zurück