Kontakt

geoformer igp AG
Sebastiansplatz 1
3900 Brig-Glis

Tel. +41 27 552 15 00
info@geoformer.ch

Meteorwasserbewirtschaftung

Allgemein

Damit die bestehenden Abwasserreinigungsanlagen entlastet werden, muss gemäss dem Gewässerschutzgesetz und der Gewässerschutzverordnung Regenwasser, welches im Siedlungsgebiet anfällt und nicht als verschmutzt eingestuft wird, versickert werden. Unser webbasiertes Geoinformationssystem unterstützt die Prüfstellen und die Bauherren in der Umsetzung von Versickerungsprojekten und ermöglicht eine einfache und einheitliche Kommunikation.

Hauptfunktionen:

Zulässigkeitsprüfung:
Über dieses Werkzeug kann ein Planer abklären, ob an seinem Standort das Versickern von Meteorwasser zulässig ist und welche Auflagen diesbezüglich eingehalten werden müssen. Die Abfrage erfolgt über einen simplen Mausklick.

Erfassung von Versickerungs-Projekten:
Sobald ein konkretes Versickerungsprojekt besteht, kann dieses im System erfasst werden. Nebst der Zulässigkeitsprüfung werden auch die zu entwässernden Bauflächen klassifiziert und Auswertungen betreffend anfallender Meteorwassermenge und vorgeschriebenem Retentionsvolumen vorgenommen.

Nutzer:
Die Nutzergruppe bildet sich aus den Gemeindeverwaltungen, den Bauplanern sowie ausgewiesenen Fachpersonen. Die Nutzer können über das System Informationen erfassen, bearbeiten, austauschen und einsehen.

Zeitraum
Im Aufbau
 

Zurück