NG33, Sanierung Hangrutsch Albuwald

Bürchen / VS

Auftrag

Ereignisanalyse, Abklärung Rutschungsursache, Baugrundmodell, Pfahldimensionierung (äussere Tragfähigkeit), Stabiltätsberechnung, geologische Baubegleitung.

Projekt

Aufgrund der Schneeschmelze rutschte eine Strassenböschung ab.  Zur Sicherung der Strasse wurden verschiedene Varianten geprüft und eine auf Pfählen fundierte Winkelstützmauer ausgeführt. Bei der Projektierung musste der Gleithorizont und die Mächtigkeit der künstlichen Schüttung anhand von Oberflächenaufschlüssen abgeschätzt werden, was bei den Aushubarbeiten und bei den Pfahlbohrungen überprüft wurde.

Zeitraum:
2020

Auftraggeber:
Dienststelle für Mobilität (DFM)

Zurück