Fallstudie PROTECT Bio - Steinschlag Gorge de Court

Moutier, BE

Auftrag

Untersuchung der Wirkung des Schutzwaldes auf das Risiko der SBB-Linie für den Prozess Steinschlag.

Projekt

Quantifizierung der Schutzwaldwirkung auf das Risiko der SBB-Linie anhand eines konkreten Fallbeispiels für den Prozess Steinschlag. Nach Feldbegehungen zur Erfassung des Walzustands (NaiS) wurde die Relevanz und Zuverlässigkeit des Schutzwaldes gemäss der Methodik PROTECT Bio beurteilt. Die Wirkungsbeurteilung erfolgte mit 3D-Sturzbahnsimulationen unter Berücksichtigung unterschiedlicher Waldzustände und wurde mittels Risikoberechnungen monetarisiert. Auf der erarbeiteten Grundlage wurde der anzustrebende ideale Waldzustand definiert und die Wirtschaftlichkeit der damit verbundenen Pflegekosten aufgezeigt.

Zeitraum:
2017 - 2019

Auftraggeber:
SBB AG Infrastruktur / BAFU
 

Zurück