Lawinen- und Steinschlagschutz Skilift Mittelallalin

Saas-Fee / VS

Auftrag

Beurteilung der Lawinen- und Steinschlaggefährdung, Berechnung der Einwirkungen und Planung von Schutzmassnahmen für die Bergstation. 

Projekt

Die Bergstation des neuen Doppelskiliftes Mittelallalin befindet sich am Fusse eines über 100 m langen und steilen Felshanges, aus dem  Kleinlawinen und Steinschlag vor allem die Bergstation aber auch die Skifahrer gefährden können. In einem ersten Schritt wurde eine Gefahrenbeurteilung durchgeführt und die Einwirkungen durch Lawinen und Steinschlag auf die Bergstation bestimmt. Basierend auf der Gefahrenanalyse wurde ein Schutznetz gegen Kleinlawinen und Steinschlag zur Erhöhung der Sicherheit der Bergstation geplant.

Zeitraum:
2018

Auftraggeber(in):
Saastal Bergbahnen AG

Zurück