Modernste Technologie für die Lawinenwarnung - Projekt Valalanche

Wallis

Auftrag

Mit modernster Technologie soll die Lawinenwarnung und -dokumentation sowie die Planung zukünftiger Schutzmassnahmen verbessert werden. Projekt in Zusammenarbeit mit in-Terra.

Projekt

Drohnen werden für die präzise Kartierung von Lawinenablagerungen eingesetzt. Deren Flugroute ist teilweise vorprogrammiert, kann aber auch manuell angepasst werden. Des weiteren ermöglicht eine Smartphone App, Lawinenablagerungen oder Anrisse im Gelände schnell und effizient zu dokumentieren. Schlussendlich können alle Daten einfach über eine Webseite bzw. -plattform abgerufen werden. Diese Webplattform bietet zusätzlich die Möglichkeit, die Ereignisse zu analysieren (u.a. Berechnung von Ablagerungsvolumen) und in 2D und 3D zu visualisieren.

Zeitraum:
2018 - 2020

Auftraggeber:
Rotes Kreuz, Kanton Wallis, MGBahn, Gemeinde Goms
 

Zurück